Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE 21 3702 0500 0001 2948 01

BIC: BFSWDE33

Deutscher Spendenrat e.V.
Detuscher Spendenrat & Initiative Transparente Gesellschaft Aktion Deutschland Hilft
Stadtteilentwicklung und Hausbau in Argentinien

Habitat for Humanity in Argentinien

Nach Zusammenbruch der Wirtschaft im Jahr 2001 fiel zunächst mehr als die Hälfte der Bevölkerung unter die Armutsgrenze. Zwar hat sich die soziale Lage im Land wieder verbessert, aber es sind stark regionale Ungleichheiten geblieben. Vor allem im verstädterten Raum ist der Wohnraum knapp, oftmals leben Familien in Armutsbehausungen oder in nur einem kleinen Raum zusammen. Schätzungen zufolge werden in Argentinien etwa acht Millionen Behausungen als Armutsbehausungen klassifiziert.

Die Projekte von Habitat for Humanity

Unterstützung von Familien in Argentinien
Unterstützung von Familien in Argentinien
  • Bau von Häusern für bedürftige Familien
  • Stadtteilentwicklung durch die Unterstützung von Familien in peripheren Regionen
  • Mieterschutz durch den Kauf von Häusern und die Vermietung von Wohnungen zu fairen Preisen
  • Erhaltung von abseits gelegenen Gemeinden durch die Vergabe von Krediten zur Instandhaltung der Häuser

Darüber hinaus ist Argentinien ein erfahrenes Gastland für unser Freiwilligenprogramm. Mitarbeiter der Daimler Financial Services AG sind bereits nach Argentinien gereist, um als Freiwillige am Bau von Häusern für zwei Familien in La Matanza, im Großraum Buenos Aires, mitzuwirken.

Als Freiwilliger nach Argentinien

Habitat for Humanity vor Ort

Habitat for Humanity nahm die Arbeit in Argentinien im Jahr 2002 infolge der Wirtschaftskrise auf. Die Projekte befinden sich in den Regionen Buenos Aires, Luján, Santa Fe und Cañada de Gomez.