Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE 21 3702 0500 0001 2948 01

BIC: BFSWDE33

Deutscher Spendenrat e.V.
Detuscher Spendenrat & Initiative Transparente Gesellschaft Aktion Deutschland Hilft
Habitat for Humanity in Bolivien

Habitat for Humanity in Bolivien

Fast die Hälfte der Bolivianer lebt unterhalb der Armutsgrenze. Die Schere zwischen Arm und Reich ist im südamerikanischen Land gewaltig und führt zu immensen Unterschieden in den Lebensverhältnissen der Menschen. Über 60 Prozent der Einwohner leben in unzureichenden Wohnverhältnissen ohne Anschluss an die Wasserversorgung.

Die Projekte von Habitat for Humanity

Hilfe für Frauen in bolivianischen Slums
Unzureichende Wohnverhältnisse in Bolivien

Neben der Vergabe von Mikrokrediten, durch die Familien in der Lage sind, wichtige Reparaturen an ihren Häusern vorzunehmen, setzt sich Habitat for Humanity in Bolivien für Frauen ein, die in Slums leben.

In diesem Projekt setzt Habitat for Humanity sich dafür ein, dass Frauen, die in den Slums von Cochabamba leben, das Recht auf Land und Besitz durchsetzen können. Die Frauen erhalten Schulungen, Unterstützung im Umgang mit Behörden und Kredite, um Grundbesitz zu erlangen. Sobald ihre Besitzansprüche geklärt sind, erhalten sie Kredite, um wichtige Reparaturen durchzuführen.

Viele Menschen kommen, in der Hoffnung auf ein besseres Leben, nach Cochabamba, der viertgrößten Stadt Boliviens. Nur am Stadtrand ist es für die meisten Menschen möglich, ein Haus oder ein Stück Land zu erwerben. Oftmals sind diese Käufe aber nicht rechtskräftig, denn das Land ist nicht zur Besiedlung freigegeben.

Habitat for Humanity vor Ort

Habitat for Humanity ist seit 1985 in Bolivien aktiv und arbeitet in fünf Bezirken in den Regionen La Paz, Oruro, Cochabamba, und Santa Cruz.