Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE 21 3702 0500 0001 2948 01

BIC: BFSWDE33

Deutscher Spendenrat e.V.
Detuscher Spendenrat & Initiative Transparente Gesellschaft Aktion Deutschland Hilft
Habitat for Humanity in Südafrika

Habitat for Humanity in Südafrika

Mit reichlich vorhandenen natürlichen Ressourcen und einer ausgezeichneten Infrastruktur, weist Südafrika zunächst alle Merkmale für ein hoch entwickeltes Land auf. Es sind jedoch noch erhebliche wirtschaftliche und soziale Probleme, die zum Teil aus der Zeit der Apartheid stammen, zu beobachten. Extreme Armut im ländlichen Raum treibt die Menschen in die Städte. 57 Prozent der Bevölkerung lebt heute in überfüllten städtischen Gebieten und ein Drittel lebt von weniger als 2 US Dollar pro Tag.

Die Projekte von Habitat for Humanity

Armut in den Townshipas Südafrikas
Armut in einem südafrikanischen Township
  • Hausbau für bedürftige Familien
  • Partnerschaften mit der Regierung zur Verbesserung des Hausbausektors
  • Unterstützung von Gemeinden zur Verbesserung der Lebensbedingungen in informellen Siedlungen

Großes Freiwilligenprogramm

Freiwilligenprogramm Südafrika
Freiwillige auf einer südafrikanischen Baustelle

In Südafrika gibt es jedes Jahr zahlreiche Big Builds im Rahmen von Freiwilligenprogrammen, wie die Youth Builds, Freiwilligeneinsätze von Unternehmen oder auch dem Jimmy Carter Build. Dass die Menschen zusammen bauen, hilft in Südafrika zudem dabei, in Einklang zu bringen, was in der Vergangenheit eine geteilte Nation war.

Unsere Unternehmenspartner, die Hetzner Online AG sowie Daimler Financial Services fuhren bereits mehrmals mit Mitarbeiterteams im Rahmen des Corporate Volunteerings nach Südafrika. 

Als Freiwilliger nach Südafrika

Habitat for Humanity vor Ort

Habitat for Humanity ist seit 1996 im Land und hat Freiwillige über ethnische, wirtschaftliche, kulturelle und soziale Grenzen hinweg zusammen gebracht. Heute ist das Freiwilligenprogramm größer denn je, bis heute waren über 18.000 Freiwillige in Südafrika.