Bank für Sozialwirtschaft AG

IBAN: DE 21 3702 0500 0001 2948 01

BIC: BFSWDE33

Deutscher Spendenrat e.V.
Detuscher Spendenrat & Initiative Transparente Gesellschaft Aktion Deutschland Hilft

Gremienstruktur von Habitat for Humanity

Der ehrenamtliche Aufsichtsrat beruft, überwacht und berät den Vorstand des Vereins. Er genehmigt den vom Vorstand aufgestellten Haushaltsplan für das nächste Geschäftsjahr und berät den vom Vorstand aufgestellten und der Mitgliederversammlung vorzulegenden Jahresabschluss. Er erlässt eine Geschäftsordnung für den Vorstand. Der hauptamtliche Vorstand ist für die Geschäftsführung verantwortlich und vertritt den Verein nach außen.

Jedes Mitglied des Aufsichtsrats hat bei Aufnahme der Arbeit eine aus zehn Punkten bestehende Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnet. Ergänzt wird diese durch Regelungen von Habitat for Humanity International, denen sich der Vorstand von Habitat for Humanity Deutschland verpflichtet:

  • Verpflichtungserklärung zu ethischem Verhalten
  • Verpflichtungserklärung zum Beschaffungswesen            
  • Verpflichtungserklärung zur Vermeidung von Interessenkonflikten
  • Verpflichtungserklärung zur Verhinderung von Missbrauch und Betrug
  • Regelwerk zur Verhinderung von Mobbing und Diskriminierung    
  • Standards of Excellence     
  • Regelwerk für die Abwicklung von Projektzuwendungen

Monatliche Berichterstattungen über laufende Aktivitäten, die Finanzlage sowie mögliche Risiken, ergänzt durch in der Regel quartalsweise Arbeitssitzungen, ermöglichen es dem Aufsichtsrat, sich ein umfassendes Bild über die jeweilige Situation des Vereins zu verschaffen, um gegebenenfalls steuernd eingreifen zu können. Der Vorstand arbeitet im Rahmen eines vom Aufsichtsrat verabschiedeten Budgets. Innerhalb der Geschäftsstelle in Köln gilt für Finanz- und Vertragsangelegenheiten das Vieraugenprinzip.

Der Aufsichtsrat von Habitat for Humanity Deutschland e.V.

Guido Siebenmorgen, Senior-Berater für Nachhaltigkeit in Beschaffung und Produktion der REWE-Group

Guido Siebenmorgen, Jahrgang 1954, arbeitet seit 1985 für REWE. Nach dem Studium der Lebensmitteltechnologie startete er seinen beruflichen Werdegang bei Unilever in Redditch, England. Bis Ende 2014 war er innerhalb der REWE zuständig für den Einkauf von verschiedenen Frische-Warengruppen und die Produktionsbetriebe in Deutschland.

 

 

Dr. Gerd Hoor, Rechtsanwalt

Gerd Hoor ist Rechtsanwalt und Partner einer internationalen Sozietät. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der rechtlichen und steuerlichen Beratung von Non-Profit-Einrichtungen sowie von Privatpersonen in der Vermögensstrukturierung und Nachfolgeplanung. Ehrenamtlich engagiert er sich neben Habitat for Humanity auch für die Bildungsförderung und für den internationalen Austausch.

Christopher M. Cooper, The Alternative Board® Deutschland [TAB® Rhein-Sieg] – Business Coach und Berater

Christopher Cooper, Diplom-Volkswirt (Universität Köln), war von 1983 bis 1989 in der Geschäftsführung von UNICEF Deutschland tätig, zuletzt als Alleingeschäftsführer. Er war maßgeblich an der Verstärkung des Fundraising beteiligt und hat so dazu beigetragen, dass die eingeworbenen Privatspenden kontinuierlich angewachsen sind. Als Inhaber von TAB® Rhein-Sieg führt und moderiert er Kreise, in denen sich Unternehmer monatlich gegenseitig zu ihren operativen und strategischen Herausforderungen beraten.

Jennifer Lemke, Geschäftsführerin HFH Niederlande

Jennifer Lemke arbeitete drei Jahre lang als Fundraiserin bei Habitat for Humanity in den Niederlanden, bevor sie 2006 in die Europazentrale von Habitat for Humanity wechselte. Im Jahr 2009 kehrte sie in die Niederlande zurück und übernahm die Geschäftsführung. Sie ist mit neun Jahren das langjährigste Mitglied im Aufsichtsrat von Habitat for Humanity Deutschland.

Juraj Stupka, Director, Finance & Administration, Europe and Central Asia

Juraj Stupka ist als Finanzmanager von Habitat for Humanity verantwortlich für die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika mit Sitz in Bratislava.

Die Mitgliederversammlung von Habitat for Humanity Deutschland e.V.

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Vereinsorgan. Aufgaben, die nicht durch Gesetz oder diese Satzung ausdrücklich auf den Aufsichtsrat oder den Vorstand übertragen worden sind, nimmt die Mitgliederversammlung wahr.

Michael Heckmann

Michael Heckmann, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Michael Heckmann ist selbständiger Rechtsanwalt und arbeitet als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Bergisch Gladbach. Seinen beruflichen Werdegang begann er als Referent des damaligen Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Dr. Jürgen Warnke. Seit November 2014 ist Michael Heckmann Mitglied bei Habitat for Humanity Deutschland.

Annette Hübinger, Mitglied des Deutschen Bundestags

Annette Hübinger begann ihre politische Karriere im Jahr 1984 an der Seite von Werner Schreiber. Im Jahr 1985 wurde sie Parteimitglied der Christlichen Demokratischen Union (CDU) und ist seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestags.

Dr. Wilhelm Moll, Partner Heuking Kühn Lüer Wojtek

Die Tätigkeitsschwerpunkte des international erfahrenen Rechtsanwalts Dr. Wilhelm Moll sind Arbeits-, Gesellschafts- und Handelsrecht. Neben seiner anwaltlichen Beratungs- und Prozesstätigkeit ist Dr. Wilhelm Moll durch Seminar- und Vortragstätigkeiten hervorgetreten. Er weist zudem eine Vielzahl rechtswissenschaftlicher Veröffentlichungen auf. Dr. Moll war 16 Jahre lang Presbyter in einer evangelischen Kirchengemeinde in Köln.

 

 

Dr. Sebastian Pranz, Freier Publizist

Dr. Sebastian Pranz, Jahrgang 1979, arbeitete mehrere Jahre als Dozent und ist Autor zahlreicher Fachartikel. Er ist Mitbegründer und Chefredakteur des FROH! Magazins, einem monothematischen Gesellschaftsmagazin. Dr. Sebastian Pranz lebt als freier Publizist und redaktioneller Berater mit seiner Familie in Köln. Seit März 2013 ist er Mitglied bei Habitat for Humanity Deutschland.

Stefan Sauerzapf, Gesellschafter Eiermann TV

Stefan Sauerzapf begann seine Karriere als freier Autor für die Süddeutsche Zeitung und Die Zeit. Als freier Fernsehjournalist, Regisseur und Gesellschafter der Produktionsfirma Eiermann TV hat er zahlreiche Formate für verschiedenste Sender und Unternehmen umgesetzt. Der Kölner ist seit März 2013 Mitglied bei Habitat for Humanity Deutschland.

Andreas Schiemenz, Experte für Branding und Fundraising

Bereits in den 80er Jahren übernahm der Volkswirt verschiedene ehrenamtliche Mandate in gemeinnützigen Organisationen, insbesondere im Bereich Management und Mittelakquise. Er ist Geschäftsführer der  Schomerus – Beratung für gesellschaftliches Engagement, einer Kanzlei in Hamburg.

Marco Witzel, Diplom-Kaufmann

Marco Witzel ist in leitender Funktion bei bauWERT Immobilien in Köln tätig. Die Gesellschaft bietet in der zweiten Generation Dienstleistungen in den Geschäftsfeldern Immobilienverwaltung, -vermarktung und Objektservice an. Zuvor hat er als Vorstand die Verantwortung für Habitat for Humanity Deutschland getragen und war für namhafte Banken im Wealth Management tätig.